Aktuelles

11.10.2016

Der VfB gewinnt 2:0 und wir konnten dabei sein!

Fünf Schüler der Betty-Hirsch-Schule nahmen am Projekt „Blindes Stadionerlebnis“ der Telekom teil und konnten gemeinsam...

» mehr
19.09.2016

Jetzt geht’s los!

In diesem Jahr fand die Einschulungsfeier der Betty-Hirsch-Schule und der Schule Haus am Dornbuschweg erstmals...

» mehr
20.11.2015

Abgeordnete der Grünen Muhterem Aras besucht Betty-Hirsch-Schule

Am 20. November 2015 fand landesweit der „Tag der Freien Schulen“ statt. Unter dem Motto „Schenken Sie uns eine Stunde...

» mehr

„Nimmerland“ - Musiktheater mit der Jungen Oper

Fotos: © Christoph Kalscheuer

Das Musiktheaterprojekt „Nimmerland“ feierte am 13. März 2014 seine Uraufführung im Kammertheater der Oper Stuttgart. Zum Ensemble, das aus blinden und sehenden Kindern besteht, gehören auch Schüler und Schülerinnen der Betty-Hirsch-Schule.

Das surreale Musiktheaterstück, basierend auf der Geschichte des „Peter Pan“ von James M. Barries, entführt sein Publikum mit einer liebevoll inszenierten Geschichte ins traumschöne Nimmerland. Sphärische Klänge aus Kompositionen für Metall-, Holz- , Glas-, und Wasserinstrumente sorgen für ein besonderes Hörerlebnis. Unterstützt werden die Darsteller von Klangkünstler Jochen Fassbender und Regisseurin Barbara Tacchini.

Der SWR war bei den Proben dabei und hat zwei Radiobeiträge produziert, die Sie hier anhören können:

Beitrag von Helga Spannhake für SWR2 Cluster: "Auf nach Nimmerland"

Beitrag von Silke Arning für SWR1 Sonntagmorgen: "Nimmerland"